mother holding baby

Fertilität

Zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben kann man als Single oder Paar den Wunsch nach Kindern verspüren. Das ist ein ganz natürlicher Wunsch, der jedoch aus unterschiedlichen Gründen schwer zu erfüllen sein kann.

In der Aagaard Fertilitetsklinik bieten wir alle Formen der modernen Fertilitätsbehandlung an. Wir verfügen über ein umfassendes Diagnostikprogramm für Frauen und Männer. 

Unsere wichtigste Aufgabe ist, einen individuellen und sicheren Behandlungsverlauf zu gewährleisten, bei dem Sie sich sicher sowie gut über Ihren Behandlungsverlauf und die in dem Bereich geltenden Gesetze informiert fühlen.

AN UNSERE DEUTSCHEN PATIENTEN

Herzlich Willkommen in unserer Fertilitätsklinik im schönen Aarhus. Viele deutsche Patienten mit unerfülltem Kinderwunsch besuchen uns hier jedes Jahr. Dänemark bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihnen zu Ihrem Wunschkind zu verhelfen. Paare, ob verheiratet oder nicht, alleinstehende Frauen oder lesbische Paare können bei uns unkompliziert behandelt werden.

Wir bieten:

  • Spendersamen (Donorsamen), anonymer oder 'offener Spender'(Identität bekannt). Spendereizellen (anonyme oder offene Spenderin).
  • Eizellspende (die Spenderin darf mit dem Partner der Patientin nicht verwandt sein).
  • Eine Eizellspende unter einander bekannten Frauen ist hier in Dänemark erlaubt!
  • Unbefruchtete Eizellen können eingefroren werden (z. B. vor einer Chemotherapie).
  • Langzeitkultivierung aller befruchteten Eizellen bis zum 5./6. Tag (Blastozystenkultur) bietet höhere Schwangerschaftsraten.
  • Vitrifikation (modernste Technik zum Einfrieren der Blastozysten oder unbefruchteten Eizellen).

Wir arbeiten mit deutschen Gynäkologen zusammen und bieten Ihnen langjährige Erfahrung, die neusten Techniken, fürsorgliche Betreuung und eine schöne Stadt an. Die Kommunikation mit dem Klinikpersonal ist einfach, da wir Deutsch sprechen.

VOR DEM BEHANDLUNGSBEGINN

Ein unverbindliches Gespräch mit unserem Chefarzt, Jørn Aagaard, ist natürlich wichtig.

Dafür können Sie uns gerne per E-Mail, telefonisch oder bei einem Besuch im schönen Aarhus kontaktieren.

BEHANDLUNGSBEGINN

Sie stehen in ständigem Kontakt zu Ihrem Gynäkologen und uns; entweder per E-Mail oder telefonisch. 

Einen Ultraschall und diverse Hormontests können Sie vorab durchführen lassen und uns dann per E-Mail zuschicken; damit haben wir die beste Grundlage für die Behandlung. Wir senden Ihnen ein Rezept mit Ihrem gewünschten Hormonpräparat/vom Arzt empfohlenen Präparat und den Behandlungsplan zu. Auf dem Stimulationsplan steht genau, wie hoch die Dosis der Hormone sein soll und wann Sie einen weiteren Ultraschall bei Ihrem Gynäkologen machen müssen. Das Ergebnis des Ultraschalls wird uns zugeschickt und wir erstellen Ihnen den weiteren Plan. Der Plan hängt von der Größe der Follikel ab.

Wenn die Follikel groß genug sind, wird Ihnen eine sogenannte Auslösespritze (HCG-Spritze) verabreicht. Nach 36 Std. erfolgt die Insemination mit dem Samen (IUI). Nach 36 Std. entnehmen wir die Eizellen, auf Wunsch unter Narkose (IVF, ICSI).

In unserem IVF-Labor wird dann die von Ihnen gewünschte Methode durchgeführt. Wir informieren Sie täglich über die Befruchtung und Entwicklung Ihrer Embryonen. Nach Absprache mit Ihnen und Jørn Aagaard setzen wir auf Wunsch bis zu 2 Blastozysten wieder ein (Embryotransfer).

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Chance auf eine Schwangerschaft am höchsten ist, wenn wir die befruchteten Eizellen 5 oder 6 Tage in unserem Embryoskop behalten (Blastozystenkultur).

Ein weiterer Plan für die nächsten Wochen wird in Ruhe mit Ihnen besprochen. Sie können uns gerne darüber auf dem Laufenden halten, wie es Ihnen geht.

Wir helfen Ihnen auch gerne dabei, ein schönes Hotel in Aarhus zu finden.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Kinderwunschteam der Aagaard Fertilitetsklinik

WEM KANN GEHOLFEN WERDEN

Das Gesetz zur assistierten Reproduktion (künstliche Befruchtung) gibt uns die Möglichkeit, kinderlosen Paaren, lesbischen und alleinstehenden Frauen zu helfen. Wir dürfen behandeln, bis die Frau das 46. Lebensjahr vollendet (VEJ9351 - pkt. 5).

Kinderlose Paare können normalerweise nach 1 Jahr normaler Partnerschaft/sexuellem Umgang ohne schwanger zu werden eine Überweisung für eine Fertilitätsdiagnostik erhalten. Es ist jedoch möglich, früher eine Überweisung für eine Fertilitätsdiagnostik zu erhalten, wenn z. B. eine offensichtliche Ursache für die Kinderlosigkeit vorliegt oder die Frau im fortgeschrittenen Alter ist (VEJ9351 - pkt. 5.1).

In Dänemark ist es erlaubt, in Verbindung mit einer Fertilitätsbehandlung Spendereizellen und Spendersamen zu verwenden (VEJ9351 – pkt. 9). Sowohl die einzelnen Spender als auch die Paare oder alleinstehenden Frauen, die eine Behandlung mit Spendereizellen oder Spendersamen wünschen, können sich im Hinblick auf die Spendenform frei entscheiden. (VEJ9351 – pkt. 9.2). Alle gesunden Frauen zwischen 18 und 35 Jahren können freiwillig Eizellen spenden. Dies gilt auch, wenn Sie sich in einer Fertilitätsbehandlung befinden (VEJ9351 – pkt. 9.4).